20111122

Welches Tryptophan bei Fibromyalgie?

Sehr geehrter Herr Interessent an Tryptophanprodukte,

es gibt bei Tryptophan verschiedene Stufen. Selbst Tryptophan allein ist nur zu 7% verwertbar. Daher ist das 5-Hydroxy-Tryptophan eher bei Fibromyalgie empfohlen, doch hier gibt es auch verschiedene Stufen von 5-HTP.

Das 200er mg 5-htp : zur Aufstockung, das 100er im Enzymaktivator zur Aktivierung und als Basis.
Das 25 mg für Kinder oder als Grundbasis zur Modulation, oder die 65 mg für die Werktagseinnahme.

Anfangs sollte man mit einer Entschlackung die Rezeptoren reinigen.

Ergänzen kann man mit einem der Argininkomplexe, wobei sich die Dosis erneut halbiert im Vergleich zur Einzeldosis, aufgrund von Co-Wirkungen. Eine genaue Einnahmeempfehlung darf aus rechtlichen Gründen nur erfolgen, wenn mehr Angaben vorhanden sind, wie biologisches Alter, mögliches Übergewicht ect.

Fibromyalgie

Nachricht:
Guten Tag sehr verehrtes Tema,
gerne hätte ich gewußt, welches Tryptophan Sie bei Fibromyalgie anbieten.
Dosierung und wie oft, und wie lange.
Danke für Ihre Antwort, eine Interessentin an Hilfe bei Fibromyalgie


Keine Kommentare: