20111014

Serotonin Wirkung auf die Leber?

Sehr geehrte Frau Interessentin an Serotonin,

Der Leberstoffwechsel reagiert eher auf Alkohol- und Fettsäuregruppen; der Sertotoninstoffwechsel ist ein anderer Stoffwechselpfad. Dennoch kann man nie ausschliessen, dass isolierte Wirkstoffe über diesen Weg verwertet werden, in dem Fall fehlen die Enzyme. Auf der sicheren Seite sind Sie mit dem homöopatischen Bioglobin.

zum Serotoninstoffwechsel

Nachtrag:

für die Leber sind gute Erfahrungen gemacht worden mit

Same und das homöopatische 5-HTP wären in dem Fall interessen (nur wenn Sie davon ausgehen, dass 5-HTP isoliert zu einseitig ist)

Auch zu empfehlen ist das Birkmayer NADH


Freundliche Grüsse,
Ihre Berater für Serotonin



Anrede:
Frau


Nachricht:
Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund chronischer Muskelschmerzen habe ich über ein Jahr das Antidepressivum "Cymbalta" genommen. Die Nebenwirkungen waren von diesem Medikament so schlimm, dass ich nach einem pflanzichen Mittel gesucht habe. 5-HTP erschien mir sehr geeignet und es hilft mir auch gut. Nun meine Frage: Könne sich die Leberwerte durch die Kapseln stark verschlechtern? Ich wäre Ihnen für die Beantwortung meiner Frage sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen
eine Nutzerin von Serotonin

Keine Kommentare: