20110504

Unterfunktion der Schilddrüse mit Johanneskraut behandeln?

Sehr geehrte Frau Endokrinologie

vielen Dank für Ihre Anfrage, die aufgrund Ihrer Zweitanfrage beschleunigt beantwortet wird. Eine Unterfunktion der Schildrüse bedeutet, das Hormone nicht optimal gebildet werden können. Das L-thyroxin 75 unterstützt zwar dabei, die Hormone wieder zu bilden, allerdings ist das kein ursächlicher Ansatz, sondern eher ein symptomatischer. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, langfristig die Enzyme zu aktivieren, die helfen Hormone, wie Serotonin, leichter abrufbar zu machen.

Ideal wäre natürlich vorher eine Entschlackung, und anschliessender Aufbau der Darmflora, um den Wirkungsgrad zu optimieren. Wenn das nicht gewünscht ist, dann kann der Enzymaktivator genutzt werden, tendentiell morgens, um den Serotoninstoffwechselpfad zu fördern. Das Isolierte hochdosierte 5-HTP nutzt man im Normalfall nur bei Bedarf, wenn es drauf ankommt, z.B. bei Lampenfieber, Kopfschmerz endogener Depression, Trauer, Lernstörungen Eiffersuchts-; Hunger- oder Angstattacken, was natürlich niemanden dauerhaft zu wünschen ist. Mit einer Grundbasis ist as Präparat dann auch besser abrufbar. Als Dosis nutzt man nicht unbedingt "viel", als vielmehr den langfristigen Ansatz. Bei niedrigerem biologischen Alter halbiert man die Dosis. Durchschnittlich nutzt man 1-2 Kapseln morgens, man kann aber auch auf die Werktagseinnahme schalten, dann die Wochenenden auslassen.

Da Sie berufstätig sind, können die ManagerCaps als langfristiger Ansatz werktags (nach erstmaliger Aktivierung durch den 5-HTP Multienzymkomplex) sinnvoll sein. Bitte beachten SIe, dass Anfragen immer anonymisiert beantwortet werden und im Regelfall zuerst der Arzt oder Apotheker, besser noch ein Heilpraktiker in Endokrinologie befragt werden sollten.

Freundliche Grüsse,
Produktservice

hallo nochmal ,

bezugnehmend auf die nachricht vom 2.mai , und ein telefonat mit einem mitarbeiter von der servicehotline, möchte ich meine angaben und die gründe für mein interesse an 5 htp detaillieren :

ich bin oftmals ohne grund tieftraurig, und sehr niedergeschlagen, das geht einher mit leichter panik und wutgefühlen bis manchmal zum "haß" auf alles. diese gefühle und stimmungen begleiten mich die gesamte arbeitswoche und drücken stark mein gesamtes gemüt, ich fühle mich zudem nicht aktiv und bin dauernd sehr gereizt.auch könnte ich ohne grund anfangen zu weinen.
ich nehme zu meiner leichten schilddrüsenunterfunktion l-thyroxin 75. ich bin 1,65m und normalgewichtig. ich möchte gerne wissen, welche menge 5 htp für mich in frage kommt.
ich leide derzeit sehr unter diesen stimmungen, und hoffe , daß sie mir meine fragen zügig beantworten und mir helfen können.



Nachricht:
hallo,

ich möchte gerne 5-htp ausprobieren, da ich viel positives über die wirkung gehört habe, und gerne ausreichend mit vitaminen und einem natürlichen stimmungsaufheller versorgt sein möchte. Johanniskraut wirkt ja nur oberflächlich.

meine frage: mit welcher dosierung kann ich anfangen, da ich gleichzeitig eine leichte unterfunktion der schilddrüse habe, die mit l-thyroxin 75 behandelt wird?

auch möchte ich noch wissen, welche anderen vitamine sinnvoll für mich sind, da ich am wochenende manchmal synthetische stimulanzien verwende, um bei der arbeit fit zu sein ?

beste grüße



Keine Kommentare: