20100505

Serotonin und Arginin als Neurostimulator

Sehr geehrter Herr Interessent an Therapien bei Tinnitus,

Tinitus ist in der Tat nicht angenehm, es hat natürlich auch mit einer guten Durchblutung zu tun. 5-HTP geht zwar auch durch die Blut-Hirn-Schranke, jedoch entfaltet es von da eher Wirkungen auf den Serotoninstoffwechsel. Sprich, das ist dann gut für gute Stimmung, leichteres Lernen, und leichteres Einschlafen. Schlafstörungen und Lernstörungen bereiten zwar zuweilen auch manch Kopfweh, jedoch ist bei Tinitus eher eine Kombination mit gutem Arginin zu empfehlen. 5-HTP wird auch bei Fibromyalgie eingesetzt und kann als positive "Nebenwirkungen", natürlich auch den Tinitus positiv beinflussen, gleichwohl wie gesagt eher in der Kombination mit Arginin. Mehr dazu finden Sie auf unserem Portal zu Arginin als Neurostimulator



Nachricht:
Habe eine mittelschwierige depresion,habe einen tinnitus und mit dem komme ich nicht mehr klar,er istseit 8.2009 lauter geworden,habe Gott und die Welt aus probiert,war in einer Nervenklinik dort habe ichSertralin100mg bekom,der Tinnitus hat es geschaft so bald er lauter wird das ich Angst und Panik bekomme,wollte wissen ob mir da der Serotoninbooster was bringt,um die Ängste und die innere unruhe besser wird,rufen sie mich bitte zurück,danke

Keine Kommentare: