20100506

Bionische Mineralien für Heilpraktiker

Sehr geehrte Frau Interessentin an bionischen Mineralien als Heilpraktikerin,
die kolloidalen Mineralstoffe fallen in Deutschland unter das Arzneimittelgesetz, weil sie u.a. Substanzen wie Germanium, Lithium und Ultraspurenelemente wie Rubidium enthalten. Aus diesem Grund sind sie nur zum Eigenbedarf beziehbar und dürfen zwar er- aber nicht be-worben werden. Sie können die Präparate mit PIN abrufen, allerdings nicht in der Praxis verkaufen. Wenn Sie die kolloidalen Mineralien verkaufen möchten, dann muss ein separater Verkaufsraum vorliegen, der vom Beratungsraum getrennt ist. Bequem ist allerdings, dass durch die Regelung keine Umstände mit Mehrwertsteuer existieren, da diese direkt abgeführt wird. Sie erhalten lediglich Provision, die natürlich mit der Jahressteuererklärung verrechnet werden muss.

Vergleichbar ist die Einordnung der bionischen Mineralien mit dem Unterschied der Wirkung von Johanniskraut mit 5-HTP. Während Johanniskraut nur die Lichtempfindlichkeit erhöht, geht 5-htp direkt an die Ursache, während einfache isolierte Mineralien einfach nur durchgeschleust werden, werden kolloidal im Multienzymkomplex gebundene Mineralien direkt in den Stoffwechsel integriert und als bioverfügbar verwertet.
Bei der Anwendungsempfehlung von kolloidalen Mineralien kann als allererstes eine Reinigung der Rezeptoren (Aufnahmeschnittstellen) für Vitalstoffe sinnvoll sein. Einen Link hierzu finden Sie auf: Kräuter zur inneren Reinigung im Multienzymkomplex
Eine Seite mit einer Gesamtübersicht aller Nahrungsergänzungen mit Enzymträgerbasis mit Bromelain, Papain und weiteren Enzyme ist in Arbeit. Die Preise auf der Seite sind auf das Land mit den höchsten Preisen, in diesem Fall, Schweden bezogen, wo die Mehrwertsteuer 25% beträgt, daher nenne ich Ihnen die Preise für Deutschland:
41,92
Kräuterkrafttabletten Enzymkomplex
32,77 Link siehe oben
Auf dem Portal sind bereits die portohalbierten Pakete eingebaut. Ab dritter Buchung eines portohalbierten Paketes pro Kalendermonat erhalten Sie 40 Euro pro Buchung, solange es immer 3 Buchungen mehr als im Vormonat sind.
Dieser Service ist geschaffen worden damit die kolloidalen Enzympräparate nicht direkt verkauft werden, sondern quasi nur "empfohlen", und erst ab der 3. Empfehlung. Das kann interessant sein, um zusätzliche Einnahmen für die Praxisfinanzierung zu generieren.
Bitte beachten Sie, dass bei der Empfehlung nach deutschem Arzneimittelgesetz keine Verknüpfung von Marken - mit Heilaussagen erfolgen darf. Sprechen Sie in diesem Fall am besten vom Lieferanten oder dem sogenannten Dropshipping. Die Verfahrensweise ist ähnlich wie bei 5-HTP oder Melatonin, wo Heilpraktiker ebenso nur das Dropshipping, also den Versand auf Abruf organisieren dürfen, aber es nur in Mustermengen da haben dürfen.
Ich bin momentan in Palma de Mallorca, aber ab 22. Mai wieder in Berlin, wenn Sie Fragen haben, rufe ich gern zurück, da die DSL-Verbindung noch nicht sicher hier in Spanien ist.
Freundliche Grüsse,
Ihre Berater für kolloidale Mineralstoffe

Informationen zu den einzelnen Produkten, ich bin Therapeutin. Kolloide Mineralstoffe

Herzlichst, ein Interessent

Keine Kommentare: